Plattdeutsches Theater

Speelkoppel Wahnbek

"Wer Schulden hett, hett ok Likör!"

Komödie von Jürgen Köhler
Niederdeutsche Fassung von Klaus Hillen

Alles hätte im Gasthof "Zum Blauen Bären" so schön sein können. Das tägliche Wildbret wird im angrenzenden Wald selbst erlegt und im Keller brennt Wirt Alfred den Schnaps für die Wirtschaft in seiner illegalen Brennerei. Seit 5 Generationen hat sich daran nichts geändert! Doch plötzlich brennt das Plumpsklo nebst Anbau nieder, die Wirtsleute müssen einen Kredit aufnehmen, der neue Förster will herausfinden, warum das Wild in seinem Revier so stark dezimiert ist und zu allem Überfluss erscheint eines Tages ein Herr Klotz nebst Sekretärin, um den Gasthof zu übernehmen. Das ist der Beginn eines wilden Durcheinanders, bei dem die alte Flinte des Wirtes, ein alter Koffer und die neugierige Freifrau von Hanebüchen eine wichtige Rolle spielen. Doch wie immer kommt es am Ende ganz anders als man denkt...

Naaaa, neeschierig wurrn.....?

 

Zurück